Versteigerung und Tombola bringen 850 € für den guten Zweck

[Pressemitteilung vom 08.05.2018]

Round Table Paderborn erhält Erlöse aus Neujahrsempfang

Der Neujahrsempfang der Paderborner Tabler Vereinigungen im Januar ist schon gute Tradition geworden. Mal trifft man sich abends zu einem guten Essen, mal ist es eine Tagesveranstaltung, bei der auch Kinder gern gesehene Gäste sind. So war es auch in diesem Jahr, als sich die Tischmitglieder „mit Kind und Kegel“ im Restaurant Fischteiche in Paderborn trafen. Im Wintergarten kam bei Sonnenschein schnell gute Stimmung auf.

Mit großer Spannung wurden die anstehende Auktion und eine Tombola erwartet, bei denen es interessante Preise zu ersteigern bzw. zu gewinnen gab.

Den Auftakt machte ein Drei-Gänge-Menü für sechs Personen. Das Besondere: Die Bewirtung erfolgt durch kochaffine Tabler direkt bei den glücklichen Gewinnern Zuhause. Dieses Angebot war dem Höchstbietenden immerhin 450 € wert.

Weitere 400 € wurden durch Losverkäufe für die Tombola eingenommen. Zu gewinnen gab es u. A. eine Stadionführung, eine Zahnreinigung, Massagetermine, eine Stadtführung und ein Wein- und Bierprobeset.

Insgesamt konnten so 850 € gesammelt werden, die nun am Rande einer Old Table Veranstaltung an die Mitglieder des Round Table übergeben werden.

Über den Erlös freuen wir uns sehr, sagt der amtierende Tischpräsident Dr. Jan Kersken und ergänzt: Bisher haben wir noch nicht entschieden, für welchen Zweck wir das Geld verwenden wollen. Wir haben aber einige gute Ideen.

In der jüngeren Vergangenheit hat der Round Table Paderborn unter anderem bereits Fahrräder für das Erzbischöfliche Kinderheim gespendet, die Jugendfeuerwehr unterstützt oder Sandkästen für Flüchtlingskinder gebaut.

Schafeverkauf 2016

Gemeinsam mit der Feuerwehr verkaufen wir auch in diesem Jahr wieder paarweise hochwertige Stofftiere an die Besucher des Paderborner Weihnachtsmarktes an den ersten beiden Adventssamstagen. Ein Stofftier darf der Spender behalten, eins wird noch vor Ort zum „Rettungsschaf“ rekrutiert. Neben dieser Sachspende wird der Förderverein der Feuerwehr sowie das Erzbischöfliche Kinderheim Paderborn (für die Anschaffung von Fahrrädern) eine Geldspende aus dem Verkaufserlös vom Round Table erhalten. Damit alle Rettungsschafe einen neuen Besitzer glücklich machen können, verkaufen die Mitglieder des Round Table Paderborn wieder ehrenamtlich und hochmotiviert für den guten Zweck. In den vergangenen Jahren konnte mit Hilfe der Spenden bereits eine Intensivtrage für die Feuerwehr angeschafft und der Bau eines Abenteuerspielplatzes für das Paderborner AWO Kinderzentrum unterstützt werden. Wer mit kleinem Aufwand Großes bewegen möchte, ist eingeladen zum „Schafekaufen“ auf dem Weihnachtsmarkt.flyer_schafeverkauf_2016_02

ROUND TABLE 114 WEIHNACHTSKARTE 2016

Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder um ein individuelles und weihnachtliches Motiv für die Weihnachtskarte bemüht.

Der Reinerlös wird zu 100% an das aktuelle Nationale Service Projekt (NSP) TOYS COMPANY gespendet.

homepage_2   toyscompany_logo_a_01_klein

Die RT114-Weihnachtskarten können in Paketen zu 10 Stück bestellt werden. Jeder Besteller erhält eine ordentliche Rechnung mit der Bestellung. Wir freuen uns natürlich sehr über größere Bestellungen von Firmenkunden. Seit diesem Jahr kann erstmals auch ein individueller Eindruck realisiert werden.

Mehr:  RT114-Weihnachtskarten

Der Round Table Paderborn wächst wieder

Nachdem es in den letzten Jahren altersbedingt ein paar Abgänge im Round Table Paderborn gegeben hat, wächst er nun wieder. Anfang des Jahres wurde bereits Henrik Egeler aufgenommen; nun gab es sogar eine Doppel-Aufnahme mit Jan Kersken und Steffen Jesper. Herzlich Willkommen!

rt-grow

4 Sandkästen für Flüchtlingsunterkünfte im Stadtgebiet

Im Sand buddeln und kleine Burgen bauen: Das ermöglicht unsere Spende ab sofort Flüchtlingskindern im Stadtgebiet von Paderborn. Vor den städtischen Unterkünften im ehemaligen Praktiker-Baumarkt in Elsen sowie vor den Wohn-Containern an der Paderborner Straße in Elsen, der Otto-Stadler-Straße in Paderborn und auf dem Sander Dorfplatz steht seit Freitag jeweils ein 2×2 Meter großer Sandkasten.

„Wir wollten gerne etwas machen, das auch kurzfristig umsetzbar ist“. Dafür haben wir  in unserer Freizeit die normgerechten Sandkästen selbst gezimmert und freuen uns darüber, dass sie bei den Kindern so gut ankommen. Material und fachliche Unterstützung haben wir hierfür kostenfrei von der PLAYPARC ALLWETTER-FREIZEIT-ANLAGENBAU GmbH erhalten.

IMG-20160227-WA0011
„Es freut uns sehr, dass uns der Round Table mit dieser großzügigen Spende unterstützt“, sagt die stellvertretende Koordinatorin der Flüchtlingsarbeit bei der Stadt, Jasmin Herbst. „So kann die Freizeit der Familien wieder ein Stück weit attraktiver gestaltet werden, was wiederum dabei hilft, von den Sorgen des Alltags abzulenken.“

Ende vergangenen Jahres hatte wir als Round Table Kontakt zur Koordinierungsstelle gesucht. Jasmin Herbst hielt daraufhin vor den Mitgliedern einen Vortrag gespickt mit Zahlen, Daten und Fakten zur Flüchtlingsarbeit. Sie sprach über bürgerschaftliches Engagement im Stadtgebiet sowie die aktuellen Bedarfe  besonders der Kinder und Jugendlichen in den Unterkünften. Daraufhin entschlossen wir uns zu helfen und Sandkästen zu spenden.

IMG-20160527-WA0008

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.