B & K Charity-Dinner 2010

5.000 € für Paderborner Kinder – B&K Charity-Dinner im Balthasar ein voller Erfolg

„Maria hat’s geschafft!“ Beate Krumpipe-Hilkenmeier, Leiterin des AWO-Kindercentrums Riemekepark, hat die bewegende Entwicklung einer jungen Studentin aus Paderborn erzählt. Zuwendung, Unterstützung und Geborgenheit aus dem AWO-Kindercentrum haben möglich gemacht, was das problematische Elternhaus nicht hergab. Bei Maria wurde als Kleinkind, aufgrund von Schädigungen während der Schwangerschaft, geistige Behinderung und Lernschwäche festgestellt. Im letzten Jahr hat Maria erfolgreich das Abitur in Paderborn absolviert und nun studiert sie Germanistik. Den schwierigen Weg dorthin hat Beate Krumpipe-Hilkenmeier eindrucksvoll erläutert. Um auch weiteren Kindern und Jugendlichen wie Maria helfen zu können, ist viel Engagement und finanzielle Unterstützung notwendig. Gleiches gilt für die Unterstützung des ambulanten Kinderhospizes in Paderborn. Hilfe und Entlastung für Eltern, Geschwister und die betroffenen Kinder selbst ermöglichen die Mitarbeiter des ambulanten Kinderhospizes rund um Odilia Wagner.

Beide Organisationen werden durch die Erlöse des B&K Charity- Dinners unterstützt, welches am Dienstag den 9.11.2010 im Restaurant Balthasar stattgefunden hat. Der Round Table Paderborn hat dieses Dinner organisiert, um neben der persönlichen Zuwendung und Unterstützung der Tabler für die Paderborner Kinder in den beiden Projekten auch Geld zu generieren. Unglaubliche 5.000 € haben die 95 Gäste in Kombination mit den Partnern des Dinners (Autohaus B&K, Restaurant Balthasar, Deutsche Bank, Paderinvest und Steuersozietät Krukenmeier) zum Wohle der in den beiden Paderborner Organisationen betreuten Kinder erlöst.

Neben den kulinarischen Köstlichkeiten aus der Sterneküche von Elmar Simon, hat das Service-Team um Lena Gehrke einen unvergesslichen Abend bereitet. Alle Beteiligten waren sich einig, im nächsten Jahr freuen sich schon jetzt alle auf das 2. Charity Dinner!

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.